Mit Blaulicht und Martinshorn ins Eheglück

Am gestrigen Samstag konnte die FF Feudenheim ihren Ausbildungsbeauftragten Kristof Kopp bei strahlendem Sonnenschein bei der kirchlichen Trauung begleiten. Aber nicht nur die Sonne strahlte, auch seine Frau Kerstin war sichtlich begeistert, was die Kameradin und die Kameraden vor der Kirche aufgebaut hatten.

Nach der Öffnung einer Tür durch Kristof mussten beide in Teamarbeit das übliche Brandhausfeuer löschen.

Zusammen ging es dann mit dem geschmückten Einsatzfahrzeug weiter, der (Ehe-)Sonne entgegen.

    

Wir wünschen euch beiden, Kerstin und Kristof, alles erdenklich Gute für euren gemeinsamen Weg!