Gemeinsame Übung mit den FF Seckenheim und Friedrichsfeld

Feuerwehruebung Wabco 7

Am heutigen Mittwoch traf sich eine Staffel um mit dem LF 10 auf Einladung der FF Seckenheim und Friedrichsfeld an einer gemeinsamen Übung teilzunehmen.

Aus dem Bereitstellungsraum heraus wurden die Fahrzeuge zu einer automatischen Brandmelderanlage in einem Industriegebiet gerufen. Noch auf der Anfahrt wurde das Stichwort in “bestätigtes Feuer mit vermissten Personen” geändert.

1   2

Vor Ort trafen die FF Seckenheim, der Führungsdienst (gestellt durch die Führungsunterstützungsgruppe der FF Mannheim) und das LF der FF Feudenheim parallel ein. Die Fahrzeuge der FF Friedrichsfeld hatten die Einsatzstelle schon erreicht und erste Maßnahmen der Brandbekämpfung und Menschenrettung eingeleitet.

Nach Erkundung und Übernahme der Einsatzleitung durch den Zugführer wurden verschiedene Aufgaben verteilt. Menschenrettung, Brandbekämpfung, Vermisstensuche und Wasserversorgung waren zu bewältigen.

5   3

Die 5 Vermissten / Verletzten wurden nach der Rettung durch die Mitglieder der JUH Schnelleinsatzgruppe versorgt und imaginär transportiert.

4   6

Wie so oft stellte sich heraus, dass eine Übung mit einer guten Vorbereitung und einer guten Einsatzstellenkommunikation abzuarbeiten ist. Auch der ein oder andere Maschinist lernte die Tücken seiner zur Verfügung stehenden Technik kennen. Alle Kräfte waren im Nachgang froh, dass der ausrichtende Betrieb über eine Betriebsfeuerwehr verfügt, denn alleine die seltene Art der Wasserversorung über Brunnen und Zisteren ist nicht jedem sicher geläufig und birgt auch seine Tücken.

8

Nach der Übung lud die gastgebende Firma noch zu einem Imbiss ein, bedankte sich für die gute Leistung der Feuerwehren und des Rettungsdienstes. “Ich bin beeindruckt wie professionell und strukturiert das ablief und fühle mich hier an meinem Standort sicher” fasste der Betriebsleiter seine Eindrücke zusammen. Im Rahmen der Führungskräfte wurde eine interne Nachbesprechung abgehalten, die Inhalte sollen in Kürze ausgewertet und den Beteiligten vorgestellt werden.